Internationale Verhältnisse

Anwendbares Recht

Der Garantievertrag untersteht bei Fehlen einer Rechtswahl dem Recht des Staates, mit dem er am engsten zusammenhängt. Der engste Zusammenhang besteht vermutungsweise mit dem Staat, in dem der Garant seinen gewöhnlichen Aufenthalt bzw. seine Niederlassung hat (Art. 117 IPRG).

Drucken / Weiterempfehlen: